Mit der Pöllauer Hirschbirne als Leitprodukt erstreckt sich der Naturpark Pöllauer Tal auf einer Fläche von 124 km² im Oststeirischen Hügelland. Er begrüßt seine Besucher mit vielfältigen Wander- und Themenwegen, Kräutergärten und einer umfangreichen Tier- und Pflanzenwelt. Im Sinne der Philosophie „Schützen durch Nützen“ können Naturparkjuwelen hautnah erlebt werden. Umgeben von seinem unverwechselbaren Landschaftsbild schmückt sich der Naturpark seit 2006 mit der Auszeichnung Genussregion Pöllauer Hirschbirne.

Das Hotel Waldhof Muhr ist mit Stolz Naturpark Partnerbetrieb. Biodiversität wird im Hotel am Pöllauberg großgeschrieben.

Kulturtag im Naturpark Pöllauer Tal

Kulturliebhaber sollten unbedingt den „Steirischen Petersdom“ im Markt Pöllau besichtigen. Im Schloss Pöllau, das von einem blühenden Schlosspark umgeben ist, finden auch eine Vielzahl von Veranstaltungen statt. So kommen neugierige Forscher und Entdecker voll auf ihre Kosten. Die Ausstellung Echophysics bietet den Besuchern interessante Details rund um das Thema Strahlung. Unweit entfernt bietet die Wallfahrtskirche Pöllauberg eine herrliche Aussicht. Im Volkskundlichen Museum in Pöllau werden Besucher in die Vergangenheit entführt und entdecken Außergewöhnliches und Kurioses. 
 

Naturtag im Naturpark Pöllauer Tal

Blühende Gärten, Parks und Blumen sind fester Bestandteil der Landschaft. Die Wurzelschaustation im Schlosspark Pöllau sollte man unbedingt besucht haben. Bei den einzelnen Stationen werden die Wurzelsysteme von Kulturpflanzen zugänglich gemacht und die Lebensgrundlagen der Pflanzenwelt sowie die Wichtigkeit der Biodiversität erklärt.

Die Erholungsoase Aupark in Pöllau ist ein ruhiges Plätzchen, das im Sommer wie im Winter aufgesucht werden kann. Für Familien empfiehlt sich der schön angelegte Kinderspielplatz. Der Alpenkräutergarten Käfer auf dem Rabenwald ist Ausgangspunkt für den Kräuterpfad der Sinne.

Sein Bewusstsein erweitern kann man im NaturKRAFTpark. Im Fitness-Parcours für die Sinne kann man seine Fähigkeiten erweitern und stärken. Man kann einfache Wahrnehmungsübungen ausprobieren und seine Sinne schärfen. Die Themengärten in Pöllauberg sind frei zugänglich und bieten auf phantasievolle Art und Weise Einblicke in die Landschaft des Naturparks.

weitere Informationen über die Ausflugszielen in der Region

Familientag im Naturpark Pöllauer Tal

Die Kinder haben einen guten Grund, schon in aller Früh am Gelände unterwegs zu sein. Sobald der Hahn kräht, wird nachgeschaut, ob von den Hennen Eier gelegt wurden, ob die Ziegen schon ihr Futter bekommen haben und die Pferde schon auf der Koppel sind. Nach dem Frühstück mit vielen gesunden Leckereien aus dem Naturpark fällt die Wahl schwer: Machen wir mit bei Hermi Muhrs „Picknick am Waldesrand mit der Kräuterhexe“ oder spazieren wir zum Waldbacherln zum Rindenschifferlbauen oder nutzen wir das schöne Wetter für einen Ausflug in den idyllischen Naturkraftpark.

Eines ist sicher: Ein Kindereisbecher in der Konditorei Ebner muss sein und ein Badeausflug ins Schwimmbad macht auch Spaß. Am Abend müssen wir wieder „zu Hause im Waldhof“ sein - da gibt’s Steckerlbrot am Lagerfeuer, herumtollen auf der großen Wiese und die Tiere müssen auch wieder versorgt und gestreichelt werden.

Familienurlaub im Naturpark Pöllauer Tal

Familienurlaub

Erleben Sie gemeinsam mit der ganzen Familie einen Urlaub im Hotel Waldhof Muhr. Ein Angebot rund ums Wandern, Radfahren, Reiten und mehr wartet auf Sie.

weitere Informationen

Aktivtag im Naturpark Pöllauer Tal

Sei es für einen Aktivtag oder einen Aktivurlaub, hier schlägt jedes Herz höher. Sei es in Wanderschuhen oder Laufschuhen, mit den Nordic Walking Stecken, bei einem Spaziergang, auf dem Bike oder am Rücken der Pferde. Es erwarten Sie zahlreiche Wege, Wälder, Wiesen und klare Bäche. Familienfreundlichen Wanderwege laden zu gemütlichen Touren ein, versuchen Sie doch einmal ein Picknick im Grünen, Sie werden sehen Ihre Kinder werden begeistert sein. Beim Naturpark-Erlebnisrundweg gibt es zahlreiche Plätze zum Spielen und Plantschen.

Naturparkjuwele

Diese sind besonders artenreiche und ursprüngliche Lebensräume. Die Pikeroifelsen liegen nordöstlich von Pöllauberg und sind ein geologisches Naturdenkmal. Die unter Naturschutz stehenden Felsen beherbergen eine einzigartige Tierwelt. Die Schönauklamm ist ein feucht-kühler Schluchtwald am Kroisbach und bietet an heißen Sommertagen eine willkommene Abkühlung. Die Wiesenlandschaft Pöllauberg liegt direkt am Wanderweg zwischen Pöllau und Pöllauberg.

Veranstaltungen im Naturpark Pöllauer Tal

Veranstaltungen

Zahlreichen Veranstaltungen im Naturpark Pöllauer Tal warten während Ihres Urlaubs auf Sie. Von Konzerten bis hin zu Brauchtumsveranstaltungen, in der Region ist ganz schön was los.

weitere Informationen

Oststeiermark - Urlaub im Garten Österreichs

Besuchen Sie den Garten Österreichs - die Oststeiermark. Es erwartet Sie eine Region mit Almwiesen, Wildkräutern, Blumendörfern und den vielen Obst- und Weingärten. Tradition und Nachhaltigkeit werden im Osten der Steiermark großgeschrieben.

Auch kulinarisch wird Ihr Urlauberherz höher schlagen. Genießen Sie regionale Schätzen wie Käse, Kernöl, Hirschbirn, Wein oder dem ausgezeichneten ALMO Qualitätsrind.

Die Oststeiermark, eine Region für Genießer und Familien lädt während Ihres Aufenthalts ein beim Wandern oder Radfahren aktiv zu werden und die Gegend zu erkunden.

Steiermark - Das grüne Herz Österreichs

Natur, Genuss und Gemütlichkeit sind bei einem Urlaub in der Steiermark selbstverständlich. Das Bundesland im Süden Österreichs bietet Schätze wie Wald, Wein, Äpfel, Kürbisse und das gesunde Thermalwasser.