Der Naturpark Pöllauer Tal ist ein Naturparadies für begeisterte Radfahrer - ob familienfreundlich oder anspruchsvoll, in der Region finden sowohl Mountainbike Profis als auch Genuss E-Bike Urlauber ihre optimalen Auf- und Abfahrten. Das gut beschilderte Wegenetz und die beschriebenen Touren in verschiedenen Schwierigkeitsgraden lassen keine Wünsche offen. Mitgebrachte Fahrräder können im Fahrradraum des Hotels abgestellt werden.

Erkunden Sie den Naturpark auf zwei Rädern und genießen Sie die schönsten Plätze bei erholsamen Pausen.

Kontakt & Anfrage

Kontakt & Anfrage

Sie haben Fragen oder möchten sich gerne weitere Informationen holen, dann schicken Sie einfach eine unverbindliche Anfrage an das Hotel Waldhof Muhr.

jetzt anfragen

Genussradltour

„Vom Rom der Oststeiermark ins Reich der Hirschbirne“

Sie starten Ihre Tour „Vom Rom der Oststeiermark ins Reich der Hirschbirne“ im Naturpark Pöllauer Tal und radeln bis nach Hartberg. Genießen Sie die herrliche Landschaft und freuen Sie sich auf dem Weg auf zahlreiche kulinarische und kulturelle Highlights.

Strecke20,6 km
Dauer2 Stunden
SchwierigkeitLeicht
Aufstieg / Abstieg75 hm / 75 hm
MarkierungLandesradweg R57 Pöllauer Radweg

Genussradltour Safentalradweg

Schöner gemütlicher Radweg von Schönaudorf durch die Ökoregion Kaindorf nach Ebersdorf. Die gesamte Strecke führt über verkehrsarme Nebenstraßen.

Strecke25,8 km
Dauer4 Stunden
SchwierigkeitMittel
Aufstieg / Abstieg97 hm / 209 hm

Schöneggtour

Ob man vom Schönaudorf oder von Stubenberg aus die „Schöneggtour“ in Angriff nimmt – gilt es jeweils auf einem kurzen Abschnitt einen starken Anstieg zu bewältigen. Aber die Aussicht auf die Weingärten des Schönauer Berges und über den ganzen Naturpark Pöllauer Tal bzw. in das Feistritztal mit dem Stubenbergsee lohnt die Mühe.

Strecke7,8 km
Dauer1 Stunde
SchwierigkeitMittel
Aufstieg / Abstieg346 hm / 275 hm

Genussradltour Pöllauer Tal – ApfelLand Stubenbergsee

Eine aussichtsreiche Radtour führt uns vom Naturpark Pöllauer Tal, dem Reich der Hirschbirne und der Streuobstwiesen, durch das ApfelLand-Stubenbergsee, dem größten Apfelanbaugebiet Österreichs und wieder zurück. Die insgesamt 38 km könnten gemütlich in drei Stunden absolviert werden, wären da nicht die vielen Ausflugsziele und Gastronomiebetriebe.

Strecke38,2 km
DauerEtwa 3,5 Stunden
SchwierigkeitMittel
Aufstieg / Abstieg463 hm / 467 hm

Für Ihren gelungenen Radurlaub bietet das Hotel

  • Verleih von E-Bikes (kostenpflichtig)
  • Fahrradraum zum Unterstellen für Ihre mitgebrachten Fahrräder
  • Waschmöglichkeit zum Abspritzen Ihres Fahrrads
  • Direkt vom Hotel aus losstarten
  • Karten & Tourenvorschläge
  • Bikeguides für Einzeltouren auf Anfrage buchbar!

Bikeguides – Radführungen

Die Radtourenguides zeigen Ihnen in einer geführten Gruppe oder als Einzeltour am Trekking- oder E-Bike die schönsten Plätze im Naturpark und die wunderbare Landschaft. Egal ob als Führung, Training oder Fahrsicherheitskurs, die Bikeguides sind bestens ausgebildet und freuen sich, Ihnen die Region zu zeigen.